Mittelböhmische internationale Gesangskurse 2017

für Studenten von Mittel und Hochschulen

Aktuell

Schon zum 7.Mal finden die Internationalen mittelböhmischen Gesangskurse in der Zeit vom 12.bis 22. Juli 2017 in Petrovice bei Sedlčany, Kreis Příbram, statt. Ein internationales Team von erfahrenen Gesangs-Pädagogen widmet sich den Studenten. Die neu erworbenen Erkenntnisse können alle Teilnehmer während ihres Auftrittes auf öffentlichen Konzerten überprüfen. Als Gastprofessoren kommen in diesem Jahr Pädagogen aus Deutschland Univ. Prof. Ingrid Kremling, PaedDr. Christina Kluge, aus Slowakai MgA. Emília Sadloňová PhD., aus Polen Prof. Dr. hab. Piotr Lykowski, und ausTschechien Mgr. Jaroslav Mrázek .Korrepetion und musikalische Einstudierung übernehmen Prof. Jaroslav Šaroun, Akademie der Musischen Künste Prag, MgA. Adolf Melichar Staatsoper Prag, MgA. Petra Klimešová u.a. Teilnahme hat schon Regiseur der Staatsoper Prag Herr Lubor Cukr zugesagt. Verbindliche Anmeldung erwarten wir bis Ende März 2017.

Mgr. Jaroslav Mrázek,
Direktor



Mittelböhmische Internationale Gesangskurse 2016

für Studenten von Mittel und Hochschulen

Zum sechsten Male auf Grund der Nachfrage von Studenten künstlerischer Schulen in der Tschechischen Republik und dem Ausland veranstaltete im Sommer die Mittelböhmische Gesellschaft für Musische Bildung Gesangskurse. In der Zusammenarbeit mit der Gemeinde Petrovice fanden diese Mittelböhmischen Internationalen Gesangskurse 2016 in der Zeit vom 13.-23. Juli 2016 in Petrovice bei Sedlčany, Kreis Příbram, statt, wo auch die Studenten untergebracht wurden und die Mittelböhmische Gesellschaft für musische Bildung individuelle Gesangsstunden im Sologesang bei renomierten Gesangspädagogen aus dem In- und Ausland sicherte.

sbor pro rok 2014

In diesem Jahr waren es 25 Teilnehmer, Studenten aus Tschechien, Polen, Slovakien und Deutschland. Sie arbeiteten unter Führung der Gesangspädagogen PaedDr. Christina Kluge (Deutschland), Univ. Prof. Ingrid Kremling (Deutschland), Prof. Rafal Žurakowski (Polen), sowie Mgr. Jaroslav Mrázek (Tschechien). Korrepetion und musikalische Einstudierung übernahmen Prof. Jaroslav Šaroun, Akademie der Musischen Künste Prag und MgA. Adolf Melichar Staatsoper Prag, auf Orgelkonzerten wirkte der Organist der Heiligen Berg Wallfahrtskirche in Přibram Mgr. Mikoláš Troup mit.

Die Regie - Einstudierung von Arien und Ensembles leitete im neuen Saal des Gemeindehauses Petrovice Lubor Cukr, Regiseur der Staatsoper Prag in der Zusammenarbeit der Pianisten MgA.Petra Klimešová und Michaela Kadlecová.

Am Schluss der Gesangskurse wurden Benefizkonzerte Klassischer Musik für die Öffentlichkeit in Písek, Votice, Petrovice und in anderen Städten veranstaltet Neu in diesem Jahr war ein besonderes Konzert im herrlichen Saal der Botschaft der Polnischen Republik in Prag.

Ziel der Internationalen Mittelböhmischen Gesangskurse 2016 war das Vertiefen der Kenntnisse und technischer Geschicklichkeit der Studenten im Sologesang, diese mit den verschiedensten Repertoire, angebracht für deren weitere Entwicklung, bekannt zu machen und wichtigeres: ihnen direkt in der Praxis den Kontakt mit dem Publikum während der Konzerte im Rahmen der Mittelböhmischen Internationalen Gesangskurse zu ermöglichen. Diese Konzerte vermittelten gleichzeitig das Bekanntmachen der mittelböhmischen Öffentlichkeit mit beginnenden, perspektiven jungen Künstlern und das kulturelle Angebot in den Gemeinden und Städten des Mittelböhmischen Bezirks mit einem nicht alltäglichem Konzertangebot zu bereichern.

Wir freuen uns auf Ihre Teilnahme am 7. Jahrgang im Juli 2017 !

In Vertretung der Mittelböhmischen Gesellschaft für Musische Bildung
Mgr. Jaroslav Mrázek,
Direktor
25.7.2016



 

 

Warum sich anmelden

  • Erfahrene Lektoren: Jeder Student wird individuell von Lektoren aus der Tschechische Republik, Deutschland, Niederlande, Polen, Ungarn und Slowakei unterrichtet.
  • Internationale Zusammenarbeit: Es trefen sich Studenten und Lektoren aus EU-und V4-Ländern in einer freundlichen Atmosphäre.
  • Regelmäßige Konzerte: Jeder Student hat entsprechend seines Repertoires die Möglichkeit, auf den verschidensten Konzerten mitzuwirken.

  • 11.Juli 2017 Ankunft undEinquartierung der Studenten und Pädagogen, Präsentation des Mittelböhmischen Bezirks.
  • 12.- 22. Juli 2017 Individueller Unterricht der Studenten im Schloss Petrovice.
  • 15. – 22. Juli 2017 Individueller Unterricht der Studenten im Schloss Petrovice + Konzerte klassischer Musik in theatralen und sakralen Räumlichkeiten der Städte Příbram, Benešov, Písek, Tábor u.a..
  • 23. Juli 2017 Abschluss der Mittelböhmischen internationalen Gesangskurse 2017 und Heimfahrt der Studenten und Pädagogen.
  • Wir danken: